Sommer-Schinderei

Sommer-Schinderei

Wer kennt es nicht? Es ist Frühjahr, die leichten Kleider werden aus dem Schrank geholt, eine leichte Vorahnung überkommt einen und der Spiegel bestätigt das betrübliche Bild: Michelin-Männchen-Alarm! Unverzüglich wird der Entschluss gefasst, die überflüssigen Pfunde loszuwerden und macht sich auf die erste Jogging-Runde des Jahres oder besucht ein HIT-Gruppenkurs. Kommt dir das bekannt vor? Du hast zwar das Problem erkannt, aber die falsche Massnahme dafür eingeleitet. Was aus deinen Körperdrüsen in Strömen entweicht, ist nämlich Schweiss und nicht Fett.

Lass uns eine einfache Rechnung anstellen. Nehmen wir an, du verbrauchst auf deiner Jogging-Runde oder deinem HIT-Training 500 Kalorien und dies 4 Mal die Woche, was schon sehr ambitioniert ist für die meisten. Dies macht ein zusätzlicher Kalorienverbrauch von 2000 Kalorien, der aufgrund des gestiegenen Appetits mindestens zur Hälfte wieder kompensiert wird. Wir rechnen optimistisch mit 1000 Kalorien Mehrverbrauch gegenüber deinem Grundumsatz, was ca. 150g Fett ausmacht. In 6 Wochen verlierst du so knapp 500g Fett und 500g Muskeln (weil du auf Krafttraining verzichtest, schwinden diese auch) und siehst immer noch gleich beschissen aus. Doof nicht?

Die bessere Strategie ist die Folgende: Du passt mit Hilfe eines Ernährungscoaches deine Ernährung an und kreierst ein Kaloriendefizit von 5000 Kalorien pro Woche, was ca. 750g Fett ausmacht. Dazu gehst du 2 Mal ins Gym und hebst Gewichte, damit du keine Muskeln verlierst. In 6 Wochen sind knapp 5kg Fett weg und du erfreust dich deiner knackigen Sommerfigur.

Tausendfach erprobt aber leider checken dies immer noch die Wenigsten. Sei ein Checker und melde dich ganz einfach jetzt bei uns.

 


Deine Nachricht

 

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman