Blog

Inbody 770 Körperanalyse

Mindestens einmal im Monat überprüfe ich meine aktuellen Werte mit einer POZZIBLE-Körperanalyse auf unserer Inbody 770. Das Ergebnisblatt zeigt eine detaillierte Analyse über die aktuelle Körperzusammensetzung inklusive Körperfettanteil und Muskelmasse:

Derzeit wiege ich knapp 59 kg, habe etwa 28 kg Muskelmasse und 8.6 kg Körperfett.

Unten siehst du alle Details meines Ergebnisbogens. Die Tabelle ist vielleicht erklärungsbedürftig, wenn du sie zum ersten Mal siehst, also los geht’s:

Die Muskel-Fett-Analyse zeigt dir dein aktuelles Gewicht, deine Skelettmuskelmasse und deine Körperfettmasse in Kilogramm an. Ein athletischer Körperbau wird durch eine sogenannte D-Shape widergespiegelt, das heisst möglich viel Muskelmasse im Vergleich zum Gewicht und Körperfett.

Die segmentale Mageranalyse gibt detailliert Aufschluss über die Verteilung deiner Muskelmasse. Der obere Balken zeigt die Magermasse in Killogramm, während der untere Balken die Magermasse in Bezug auf dein aktuelles Körpergewicht in Prozent ausdrückt. Diese Analyse ermöglicht es, ein potenzielles muskuläres Ungleichgewicht zwischen Ober- und Unterkörper, sowie zwischen linker und rechter Körperhälte zu erkennen.

Der Graph oben rechts ist die viszerale Fettanalyse. Diese gibt Aufschluss darüber, wie viel schädliches viszerales Fett du hast. Deutlich unter der 100er-Linie zu bleiben, sollte auf jeden Fall dein Ziel sein, um die typischen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, koronare Herzkrankheiten, Adipositas, Bluthochdruck und so weiter zu vermeiden!

Die Analyse bietet noch viele weitere spannende Details wie z.B. eine segementale Fett- und Wasseranalyse, Knochenmineralgehalt, Grundumsatz und Phasenwinkel.

Es gibt keinen falschen Zeitpunkt für eine Körperanalyse. Es ist eine Momentaufnahme, die es erlaubt gezielte Massnahmen zu definieren, die einen wichtigen Beitrag zu deiner Gesundheit leisten und dich in die beste Shape deines Lebens bringen :-).

Wenn du mehr wissen möchtest oder deine eigene Statistik sehen willst, kannst du dich gerne bei uns melden unter info@pozzible.ch.

Mehr Blogeinträge

Ruiniere in den Ferien nicht, was du dir hart erarbeitet hast!

Ruiniere in den Ferien nicht, was du dir hart erarbeitet hast!

In den Ferien die Seele baumeln lassen und einen Teller Pasta, ein Glas Wein oder ein Gelato essen zu wollen, ist ganz normal. Nur leider führt der Ferienalltag mit wenig Bewegung und viel gutem Essen nach 2 Wochen zu unerwünschten Zusatzpfunden. Das lässt sich aber vermeiden, wenn du dich an unsere Tipps hältst: Behalte deine […]

<strong>POZZIBLE Story</strong>

POZZIBLE Story

Wir freuen uns, dich auf eine Reise durch unsere Firmengeschichte mitzunehmen. Als ich (Dario) Ende 2013 der Finanzbranche mit dem Ziel den Rücken kehrte, möglichst viele Menschen zu befähigen, ein einzigartiges Körpergefühl zu entwickeln und grossartig auszusehen, konnte ich nicht erahnen, dass ich in knapp 9 Jahren fast 600 Menschen zu einem besseren Leben verhelfen […]

Kürbis Schokoladen Muffin

Kürbis Schokoladen Muffin

Herbst ist die Zeit der Kürbisse und für alle Eltern die Saison der Schnupfnasen. Als unser Kleinster letzte Woche nicht in die Kita konnte, habe ich seinen Mittagsschlaf genutzt, um zu backen. Damit es schnell geht, habe ich ein Bio-Kürbispüree aus dem Glas genommen. Man kann natürlich auch einen frischen Kürbis einkochen und so das […]

ZUCCHINI ZITRONEN KUCHEN

ZUCCHINI ZITRONEN KUCHEN

Dieser super saftige Zucchinikuchen hat nur 74kcal und ist im Handumdrehen gemacht.

Newsletter